News & Presse

Mit einer gemeinsamen Erklärung zeigen zum Auftakt des Wahljahres 435 Verbände, Initiativen und Einrichtungen aus dem Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialen Psychiatrie gemeinsam klare Haltung gegen Rassismus und Rechtsextremismus und warnen vor Hetze und Stimmungsmache rechter Akteur*innen wie der AfD und ähnlicher Bewegungen. Auch Vorstand und Werkstattrat der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg e. V., das Familienzentrum Wetzlar, die Suchthilfe Wetzlar und der Landesverband Hessen des Paritätischen Wohlfahrtsverbands beteiligen sich an der Aktion.

Die Stadt Wetzlar hat den Inklusionspreis 2020 an unsere Lebenshilfe verliehen. Auf Initiative von Heike Grotstollen (Quartiersmanagerin Im Amtmann und Peer-Unterstützung) hatten wir uns mit dem Projekt „Inklusive Disco im Franzis“ beworben und nun gewonnen.

Seit beinahe einem Jahr hält die Corona-Pandemie auch die Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg e. V. in Atem. In allen Bereichen arbeiten die Mitarbeiter*innen mit Hochdruck daran, die damit einhergehenden Herausforderungen zu meistern.