Spenden

Spenden

Wir brauchen Sie! Danke, dass Sie unsere Arbeit unterstützen!

Jeden Tag setzen wir alles daran, unsere vielfältigen Aufgaben zu erfüllen. Erfolgreich sind wir vor allem dank der großartigen Unterstützung von Freunden und Förderern.

Auch Sie können mit Ihrer Spende helfen, dass Menschen mit geistiger Behinderung im Lahn-Dill-Kreis und im Landkreis Limburg-Weilburg auch in Zukunft mitten in der Gesellschaft verankert bleiben und ein menschenwürdiges Leben leben.

Ihre Spenden setzen wir für Leistungen der Behindertenhilfe ein, die nicht aus öffentlichen Mitteln finanziert werden.

Gelegenheiten zum Spenden gibt es viele: Manche sammeln anlässlich eines runden Geburtstages oder Hochzeitstages, andere stiften einen jährlichen Geldbetrag oder bedenken die Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg e.V. in ihrem Testament.

Ihre Spende ist in guten Händen. Durch das Engagement des Vorstandes ist sichergestellt, dass alle Spenden ausschließlich in unsere Projekte fließen und damit den Menschen mit Behinderung unmittelbar zugutekommen.
Unser Spendenkonto lautet:

Sparkasse Wetzlar
BLZ: 51550035, Konto-Nr.: 93344
IBAN: DE11 5155 0035 0000 093344
BIC: HELADEF1WET
(Vereinskonto)

Bitte geben Sie Ihren Namen und Adresse, wenn gewünscht den Verwendungszweck an.

Wir weisen gerne darauf hin, dass bis zu einem Betrag von 200,00 Euro der Bankauszug als Beleg für das Finanzamt ausreicht. Für Beträge über 200,00 Euro stellen wir Ihnen automatisch eine Zuwendungsbescheinigung aus.

Werden Sie Mitglied und werben Sie für die Idee der Integration von Menschen mit Behinderung in unserer Region. Durch Ihre Mitgliedschaft ermöglichen Sie Menschen mit Behinderung die Teilhabe an der Gesellschaft.

Meldung an das Regierungspräsidium

Ihre Spende an die Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg e. V.

Die Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg e. V. ist zu einem gesetzlich vorgeschriebenen sorgfältigen Umgang mit Spenden oder ähnlichen Geldleistungen verpflichtet und hat in diesem Zusammenhang zweckgebundene Zuwendungen an das Regierungspräsidium Gießen, Betreuungs- und Pflegeaufsicht Hessen, zu melden.

Gleichfalls ist der Spender zu einer Erklärung gegenüber der Aufsichtsbehörde aufgefordert. Wir möchten Sie dabei unterstützen. Lesen Sie bitte folgende Informationen des Regierungspräsidiums Gießen und senden Sie bitte den ausgefüllten Fragebogen an die Aufsichtsbehörde.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Infoschreiben für Spendengeber

Formblatt Erklärung Spendengeber

Mitglied der Lebenshilfe werden

Unterstützen Sie unsere Lebenshilfe und werden Sie Mitglied!