Menschen mit "Persönlicher Zukunftsplanung" unterstützen

Neues Kapitel bei der Unterstützung von Menschen mit Behinderung: Die Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg e. V. ist jetzt Mitglied im Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung e. V. mit Sitz in Hamburg.

Persönliche Zukunftsplanung (PZP) unterstützt Menschen dabei, über ihre persönliche Zukunft nachzudenken. Dabei geht es darum, eine Vorstellung von einer guten Zukunft zu entwickeln, Ziele zu setzen und diese mit anderen Menschen Schritt für Schritt umzusetzen. Der Mensch steht im Mittelpunkt. Es geht um seine Ziele, Gaben und neue Möglichkeiten. Die PZP gleicht einem Methodenkoffer, um mit Menschen mit Behinderung ins Gespräch zu kommen. Sie bietet verschiedene Bausteine, damit man die Wünsche der betroffenen Personen ermittelt kann. Ziel ist es Menschen zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Die Mitgliedschaft im Netzwerk PZP ermöglicht Zugang zu neuen Materialien und kompetenten, fachlichen Austausch.