Apfelmarkt in Wetzlar

Lebenshilfe-Verkaufsstände beim Wetzlarer Apfelmarkt

Friedenstr. 26, 35578 Wetzlar

Am Sonntag den 30. September findet der Apfelmarkt in der Wetzlarer Friedenstrasse statt. Um 10 Uhr wird der Apfelmarkt durch unseren OB Wolfram Dette eröffnet, der von der Naturschutz-Akademie Hessen veranstaltet wird.

Auf dem diesjährigen Apfelmarkt werden wieder über 100 Aussteller erwartet, die ihre vielfältigen Waren präsentieren. Von den Händlern werden zumeist natürliche oder handgearbeitete Waren angeboten. Hauptsächlich dreht sich alles um den Apfel, doch es gibt auch Töpferware, Holzartikel, Gestecke und Gartendeko zu bewundern und zu kaufen. Außerdem wird an das leibliche Wohl der Apfelmarktbesucher gedacht. Neben Bio-Bier wird es auch Unkrautlimonade zu kosten geben, allerdings auch ganz normale Bratwurst oder Flammkuchen. Natürlich darf auf dem Apfelmarkt der Apfelsaft nicht fehlen und für alle die nicht Auto fahren müssen gibt es edle Tropfen aus der Obstbrennerei.


Im Seminargebäude der Naturschutz-Akademie können die Besucher die Experten befragen oder verschiedene Apfelsorten bestimmen lassen. Die kleinen Besucher haben die Gelegenheit im Seminargebäude an einem Malwettbewerb teilzunehmen und tolle Preise abzuräumen.
Der Wetzlarer Apfelmarkt ist am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet